Industriebericht

Wir erwarten für das Jahr 2016 einen Anstieg der Produktion im Verarbeitenden Gewerbe in Deutschland um ein halbes Prozent (plus 0,5 Prozent). Das vorwiegend außenhandelsorientierte Verarbeitende Gewerbe leidet unter der schwachen Entwicklung der Weltwirtschaft.

Die weltweite Industrieproduktion dürfte im Jahr 2016 um insgesamt 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen. Erstmals seit sechs Jahren können die entwickelten Volkswirtschaften ihre Industrieproduktion kaum oder nicht mehr ausweiten. Hinzu kommt, dass sich gleichzeitig das Expansionstempo in den Schwellenländern vermindert hat.

Vor dem Hintergrund der Entwicklungen der Exportmärkte sowie der Einschätzungen der BDI-Mitgliedsverbände rechnet der BDI damit, dass die deutschen Warenausfuhren im Jahr 2016 nur um rund ein Prozent zulegen werden. An die hohen Wachstumsraten des Vorjahres wird der Außenhandel nicht heranreichen. Im Jahr 2015 konnten die deutschen Ausfuhren noch um 6,4 Prozent gegenüber 2014 zulegen.