Arbeitsgemeinschaft Industriengruppe – Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien e. V.

Der Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien, kurz BV Schmuck + Uhren Pforzheim, entstand durch die Fusion des Verbands der Deutschen Schmuck- und Silberwarenindustrie und des Verbands der Deutschen Uhrenindustrie im Jahre 1999.

Der BV Schmuck + Uhren ist auf Bundesebene Wirtschaftsfachverband für die Schmuck- und Uhrenindustrie und auf Landesebene als Arbeitgeberverband tätig. Er nimmt auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen wahr und führt die Vereinigung der Bundesverbände des deutschen Schmuck- und Silberwarengewerbes, in der sich kurz nach dem Krieg die maßgeblichen Branchenverbände aus Industrie, Handwerk und Handel zusammengeschlossen haben. Über die Vereinigung der Bundesverbände ist der BV Schmuck + Uhren eingebunden in die internationale Interessenvertretung durch den Weltschmuckverband CIBJO (Confédération Internationale de la Bijouterie, Joaillerie, Orfèvrerie, des Diamants, Perles et Pierres). Des Weiteren wirkt er im Europäischen Uhrenausschuss CPHE (Comité Permanent de l’Horlogerie Européenne) mit.

  • Arbeitsgemeinschaft Industriengruppe – Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien e. V.

    +49 7231 14555-10
    +49 7231 14555-21
    info@bv-schmuck-uhren.de
    www.bv-schmuck-uhren.de


    Präsident

    Uwe Staib
    Geschäftsführer
    Hermann Staib GmbH

    Hauptgeschäftsführer

    Dr. Guido Grohmann