VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

Der VDMA ist die Spitzenorganisation des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus und einer der bedeutendsten Verbandsdienstleister in Europa. Seine über 3.100 vorwiegend mittelständischen Mitglieder repräsentieren mehr als 90 Prozent des Gesamtumsatzes des beschäftigungsstärksten deutschen Industriezweiges.

Der VDMA ist eine Plattform von 39 Teilbranchen und bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Investitionsgüterindustrie ab – von der Komponente bis zur kompletten Anlage, vom Systemlieferanten bis zum Dienstleister. Seine wirtschaftspolitischen Positionen leiten sich aus der Überzeugung ab, dass Wettbewerb, Eigenverantwortung und offene Märkte die unverzichtbare Basis für einzel- und gesamtwirtschaftlichen Erfolg darstellen.

Der VDMA und seine Mitglieder engagieren sich unter anderem für die Ausbildung junger Menschen, für Forschung und Entwicklung sowie Subventionsabbau auch im Unternehmensbereich. Er setzt sich für eine nachhaltige Entwicklung der öffentlichen Finanzen, für Deregulierung und Entbürokratisierung sowie investitionsfreundliche Rahmenbedingungen ein.

  • VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

    +49 69 6603-0
    +49 69 6603-1511
    kontakt@vdma.org
    www.vdma.org


    Präsident

    Carl Martin Welcker
    Geschäftsführender Gesellschafter
    Alfred H. Schütte GmbH & Co. KG

    Hauptgeschäftsführer

    Thilo Brodtmann