BDI-Präsident Kempf zum G20-Gipfel: „Wenn wir zusammenarbeiten, gewinnen alle“

Im Juli blickt die Welt zum G20-Gipfel nach Hamburg. Für die Staats- und Regierungschefs der 19 mächtigsten Wirtschaftsnationen und Vertreter der Europäischen Union wird es eine Herausforderung sein, in wichtigen internationalen Fragen geschlossen aufzutreten.

Themen

Meinung

Berechenbarkeit war gestern

BDI-Präsident Dieter Kempf auf dem TDI'17

Angesichts weltweiter Abschottungstendenzen forderte BDI-Präsident Dieter Kempf auf dem Tag der Deutschen Industrie mehr Einsatz für eine globale Wirtschaftsordnung. In seiner Rede appellierte er an Politik und Wirtschaft, diese Herausforderung gemeinsam zu bewältigen. weiter

Mexiko

Mexiko: BDI drängt auf Abschluss des neuen EU-Mexiko-Freihandelsabkommens

BDI-Präsident Kempf begleitet Bundeskanzlerin Merkel in Mexiko

Nach dem Scheitern der transatlantischen und pazifischen Freihandelsabkommen könnte ein neues Abkommen zwischen der EU und Mexiko positive handelspolitische Impulse setzen. BDI-Präsident Dieter Kempf begleitete Bundeskanzlerin Merkel auf ihrem Staatsbesuch in das lateinamerikanische Land und warb für einen raschen Abschluss der Verhandlungen, Chancen der Industrie 4.0 und duale Ausbildungsmodelle. weiter

Außenwirtschaftspolitik

Die Idee TTIP ist nicht tot

Im Interview mit dem Handelsblatt im Juni zeigt sich BDI-Präsident Dieter Kempf optimistisch, dass ein Freihandelsabkommen mit den USA auch unter US-Präsident Donald Trump möglich ist. Außerdem erklärt er die Vorteile des deutschen Handelsbilanzüberschusses. weiter

Fundstück im BDI-Archiv

Vor 33 Jahren: Helmut Kohl spricht auf BDI-Jahrestagung

Schon Anfang der Achtzigerjahre war für Altkanzler Helmut Kohl, der am 16. Juni im Alter von 87 Jahren verstarb, klar: Es gibt keine Alternative zu Europa. In seiner Rede auf der Vorgängerveranstaltung des Tages der Deutschen Industrie warnte er außerdem vor Technikfeindlichkeit und warb für ein innovationsfreundliches Arbeitsklima durch mehr Unternehmensgründungen. Beide Themen sind auch heute in Zeiten von Digitaliserung und Start-ups aktuell. weiter

Cadarache Briefing

100 Millionen Grad heiß

Besichtigung ITER in Cadarache

Die sonnendurchflutete, hügelige Landschaft um Aix-en-Provence und Marseille mit ihren Pinien und Olivenbäumen lässt erstmal an Urlaub denken. Dabei ist dort – rund 60 Kilometer nördlich der französischen Riviera – das ehrgeizigste Energieforschungsprojekt der Menschheit angesiedelt: der experimentelle Fusionsreaktor ITER. Holger Lösch, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des BDI, und Eberhard von Rottenburg, Referent für Energie- und Klimapolitik, berichten aus dem südfranzösischen Cadarache. weiter

Innovation

100 Projekte mit Vorbildcharakter ausgezeichnet

Preisträger „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“

Unter dem Jahresmotto „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ hatten sich rund 1000 Projekte im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ beworben, den die Initiative Deutschland – Land der Ideen zum zwölften Mal gemeinsam mit der Deutschen Bank ausrichtet. Nun stehen die 100 Preisträgerprojekte fest. weiter

TDI'17

Gute Konjunktur ist kein Anlass für Selbstzufriedenheit

Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Tag der Deutschen Industrie im Konzerthaus Berlin

Trotz Unsicherheit aus den USA und Brexit muss der Standort Deutschland zukunftsfest gemacht werden. weiter

Auf den Punkt

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang zu den Reformplänen der EU-Kommission für die Eurozone

Mehr Europa darf es nur unter bestimmten Voraussetzungen geben. Voraussetzung für ein gemeinsames Eurozonen-Budget ist, Risiken nicht nur zu teilen, sondern insgesamt zu reduzieren. Kein einzelner Staat darf sich seiner Verantwortung entziehen.

Außenwirtschaftspolitik

Freihandel versus Protektionismus

BDI-Präsident Kempf auf der ESMT-Veranstaltung

Wie kann die Akzeptanz für Freihandel erhöht werden? Was ist eigentlich fairer Handel? Und wie können wir auf die neue US-Handelspolitik reagieren? Um diese Fragen ging es auf der gemeinsamen Konferenz des BDI, des Verbands der Automobilindustrie (VDA) und der European School of Management and Technology (ESMT). weiter

Indirekte Steuern

Verabschiedung des Zweiten Gesetzes zur Änderung des Energie- und Stromsteuergesetzes

Am 7. Juli 2017 wurde das Zweite Gesetz zur Änderung des Energie- und Stromsteuergesetzes vom Bundesrat verabschiedet. Damit ist der Gesetzgebungsprozess beendet, der mit dem Auftrag des Bundestages in 2015 zur Verlängerung der im Jahr 2018 auslaufenden Steuerbegünstigung von Erdgas und Flüssiggas respektive Autogas begonnen hatte. weiter

Zahl des Tages

55 Prozent

Mehr als jedes zweite große Familienunternehmen in Deutschland fordert mehr Engagement für eine stabile EU. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage des BDI und der Deutschen Bank unter den größten Familienunternehmen in Deutschland. Priorität einer neuen Bundesregierung muss die Stabilisierung der Europäischen Union sein.

Meldungen aus den Mitgliedsverbänden

VCI

Chemieverband hält EU-Empfehlung für nicht nachvollziehbar

Der Ausschuss für Risikobeurteilung (RAC) der Europäischen Chemikalienbehörde ECHA hat empfohlen, das Weißpigment Titandioxid als krebserregend einzustufen. Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) kommt nach eigener Einschätzung zu einem anderen Ergebnis. weiter

ZVEI

Medizintechnik in Deutschland: positive wirtschaftliche Aussichten, aber vielfältige Herausforderungen

Der Weltmarkt für elektromedizinische Technik wird 2017 und 2018 um jeweils sechs Prozent wachsen. Diese Prognose teilte der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie mit. weiter

Bitkom

Achim Berg ist neuer Bitkom-Präsident

Achim Berg ist neuer Präsident des Digitalverbands Bitkom. Der 53-Jährige wurde im Rahmen der Bitkom-Jahrestagung in Berlin einstimmig gewählt. Er folgt auf Thorsten Dirks, der nach seinem Wechsel von Telefónica Deutschland in den Lufthansa-Vorstand als Eurowings-Chef nicht erneut kandidierte. weiter

ZIA

Parteien im Wahlkampf: Regulierungen mit falschem Fokus

Der Abbau von Regulierungshemmnissen ist der beste Weg, um Investitionen in den Bestand und den Neubau anzukurbeln und die dringend erforderliche Entlastung vieler Immobilienmärkte in Großstädten und Ballungsregionen voranzutreiben. Dies geht aus einem Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) hervor, das der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss in Auftrag gegeben hat. weiter

BDL

Luftverkehrskonzept gibt Orientierung für Luftfahrtpolitik der kommenden Legislaturperiode

Das vom Bundesverkehrsministerium vorgelegten Luftverkehrskonzept ist laut Stefan Schulte, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft, ein gutes Signal für die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Luftfahrt. weiter

WV Stahl

EU-Emissionsrechtehandel: Stahlindustrie warnt vor drohenden Belastungen

In einem Offenen Brief an die politischen Entscheider in Brüssel und Berlin macht die Stahlindustrie deutlich, dass die aktuellen Pläne zum EU-Emissionsrechtehandel mit milliardenschweren Zusatzkosten für sie existenzgefährdend sind. weiter

BDI Agenda abonnieren

Folgen Sie bitte untenstehendem Link. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail zur Bestätigung.