21. UN Klimakonferenz – 10 Empfehlungen für ein erfolgreiches Abkommen

Im Vorfeld der 21. Conference of the Parties (COP 21) hat der BDI zusammen mit dem europäischen Industrie Dachverband – BUSINESSEUROPE – 10 Empfehlungen für ein erfolgreiches Abkommen aufgestellt.

1. Entwicklung einer gemeinsamen Vision für langfristige weltweite Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels

2. Globale und rechtsverbindliche Klimaschutzregelungen für die Zeit nach 2020

3. Verpflichtende Reduktionsmaßnahmen auch in Schwellenländern

4. Schaffung von Anreizen für die Errichtung vernetzbarer Kohlenstoffmärkte

5. Gleiche Pflichten zur Überwachung, Mitteilung und Überprüfung (Monitoring, Reporting and Verification, MRV) für alle Beteiligten

6. Institutionalisierung von Unternehmensengagement im Rahmen der UN Klimarahmenkonvention

7. Mobilisierung von Finanzmitteln für Klimaschutzmaßnahmen

8. Schutz geistiger Eigentumsrechte

9.Aufnahme klarer Maßnahmen für den Bereich Forstwirtschaft

10. Globale Lösungen zur Kontrolle von Emissionen aus dem Flug- und Schiffsverkehr

 

 

Download