Grundsatzpapier Cybersicherheit

Voraussetzungen für die digitale Souveränität

Die Industrie befindet sich inmitten des größten Transformationsprozesses der letzten Jahrzehnte. Dynamisch schreitet die digitale Vernetzung von industriellen Prozessen, Fertigungsabläufen und gesamten Wertschöpfungsstrukturen voran. Ein Leben ohne digitale Informationstechnologien kann man sich heute kaum noch vorstellen. Dabei stehen wir erst am Anfang. Jüngste Studien prognostizieren, dass im Jahr 2020 über 20 Milliarden Dinge mit dem Internet verbunden sein werden. Die digitale Transformation hängt vom Vertrauen der Anwender in die Sicherheit des Wirtschaftsstandortes ab. Mit dem vorliegenden Grundsatzpapier leistet die deutsche Industrie einen Beitrag in der Diskussion über die Cybersicherheit Europas.

Download