Industriepolitik Dossier 11/2016

Produktivitätswachstum in Deutschland. Wege aus der Sackgasse

Das rückgängige Wachstum der Arbeitsproduktivität stellt Deutschland und zahlreiche weitere entwickelte Länder vor große Probleme. Die ungünstige demographische Entwicklung verschärft außerdem zunehmend den mittelfristigen Ausblick – der demographische Druck belastet unser Wirtschafts- und Sozialmodell und hat direkte Auswirkungen auf das Produktivitätswachstum. Die wirtschaftspolitische Agenda muss sich deshalb konsequent auf eine Steigerung der Produktivität fokussieren, um diese Herausforderungen zu meistern. Die Arbeitsproduktivität müsste bis 2060 jedoch jährlich um über zwei Prozent wachsen, um moderate Einkommenssteigerungen von einem Prozent pro Jahr zu erreichen. Das größte Potential besteht darin, Innovationen und Produktivitätsanstiege der Unternehmen an der technologischen Spitze auch ins Mittelfeld zu diffundieren.