Integrationsbericht Europa 09/2015

Die Vollendung der Wirtschafts- und Währungsunion - Reformoptionen in der Diskussion

Die Krise und deren Nachwehen haben zentralen Reformbedarf für die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU) aufgezeigt. Der Fünf-Präsidenten-Bericht präsentiert in diesem Zusammenhang umfangreiche Vorschläge, um die EWWU zu vollenden. Die langfristige Stabilisierung der EWWU erfordert neben der Vollendung der Banken- und Kapitalmarktunion eine engere wirtschaftspolitische Zusammenarbeit und eine erhebliche Vertiefung der Fiskalunion.