Quartalsbericht Deutschland I/2017

Stetes Wachstum in stürmischen Zeiten. Solider Ausblick auf 2017

Die deutsche Wirtschaft ist im Jahr 2016 um 1,9 Prozent gewachsen. Die stärksten Wachstumsimpulse kamen dabei aus der Binnenwirtschaft. Die privaten Haushalte gaben real zwei Prozent mehr aus. Der Staat gab vier Prozent mehr aus als vor einem Jahr. Während die Ausrüstungsinvestitionen nur moderat stiegen, erhöhten sich die Bauinvestitionen mit plus drei Prozent so stark wie seit fünf Jahren nicht mehr. Im Jahr 2017 dürfte die gesamtwirtschaftliche Leistung um real 1,5 Prozent zulegen.