Quartalsbericht Deutschland III/2015

Robuste Erholung trotz globaler Unsicherheit

Ein reales Wachstum von knapp zwei Prozent bleibt weiterhin möglich. Die Konjunkturperspektiven für die deutsche Wirtschaft bleiben in diesem Jahr robust. Die Weltwirtschaft hingegen ist etwas schwächer ins Jahr gestartet als erwartet. Die Investitionstätigkeit dürfte im Jahresverlauf in vielen Branchen leicht anziehen. Wie sich die Unternehmen auf die Unsicherheiten (Griechenland) und neuen Chancen (Iran) einstellen, lässt sich derzeit noch nicht absehen.