Quartalsbericht USA IV/2014

Im dritten Quartal wuchs die US-Wirtschaft etwas weniger stark als im zweiten Quartal, nichtsdestotrotz hält aber der positive Trend an.

Der Immobilienmarkt,die Sparquote und die Investitionsquote spiegeln die positive Entwicklung wider.Die Arbeitslosenquote lag im Oktober und November bei erfreulichen 5,8 Prozent.Das Defizit in der Leistungsbilanz stieg im dritten Quartal wieder, jedochnur leicht. Auch in der Haushaltspolitik gibt es gute Nachrichten: Der Etat fürdas Haushaltsjahr 2015 ist zu großen Teilen gesichert und ein erneuter„government shutdown“ wurde abgewendet. Bei den Midterm Elections im Novembersicherten sich die Republikaner in beiden Kammern die Mehrheit im114. Kongress.

Download