Zukunft durch Industrie

BDI/BDA-Arbeitskreis "Zukunft der Industrie" hat Bilder und Handlungsempfehlungen für die industrielle Zukunft entwickelt.

Deutschland wird sich in den kommenden Jahren schnell verändern. In der Industrie brechen die Branchengrenzen weiter auf, branchenübergreifende Kooperationen nehmen zu, neue Geschäftsmodelle entstehen, die Arbeitswelt wandelt sich. Im Mittelpunkt bleibt dabei der Mensch, weil er diese Veränderungen definieren, aber auch bewältigen und gestalten muss. Rahmenbedingungen, die ein Umdenken und Handeln erfordern, bemerken wir als Brüche in den Märkten der Gegenwart und Zukunft: Neue Technologien, neue Wettbewerber, aber auch Ereignisse außerhalb der eigenen Branche, wie die Staatsfinanz- und Währungskrise, erschüttern bekannte "Spielregeln". Die Digitalisierung beschleunigt als Enabler diese Entwicklung. Dadurch entstehen Risiken und Chancen. Die deutsche Industrie will diese Chancen für Wohlstand und Arbeitsplätze in Deutschland nutzen5Dazu hat der BDI/BDA-Arbeitskreis "Zukunft der Industrie" im Auftrag des gemeinsamen BDI/BDA-Ausschusses für Forschungs-, Innovations- und Technologiepolitik Bilder für die industrielle Zukunft und daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen zur Diskussion mit Politik, Wissenschaft und interessierter Öffentlichkeit entwickelt.

Download