Deutsch-Brasilianische Wirtschaftstage

Brasilien ist die größte Volkswirtschaft in Lateinamerika und der wichtigste Wirtschaftspartner der deutschen Industrie in der Region. Das Land befindet sich gegenwärtig in einer politischen und wirtschaftlichen Umbruchphase. Trotz der aktuellen Schwierigkeiten wird Brasilien weiterhin als strategischer Markt gesehen, in dem sich eine Positionierung lohnt.

Auf den Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstagen werden in verschiedenen Panels und Workshops aktuelle wirtschaftspolitische Themen und Geschäftspotentiale dargelegt und diskutiert. Die Konferenz, die vom 12. bis 14. November 2017 in Porto Alegre im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul stattfindet, wird vom BDI und von seinem brasilianischen Partnerverband CNI mit Unterstützung des regionalen Industrieverbandes FIERGS und der AHK in São Paulo organisiert.