Energieeffizienz-Gipfel 2017

Energieeffizienz ist in aller Munde, der "schlafende Riese" wird von der Politik entdeckt. Doch was bringt die Energieeffizienz in der Industrie und bei Gebäuden am besten voran? Staat oder Markt, Top-down oder Bottom-up, Ordnungsrecht oder Informationen, Anreize und Vernetzung?

Auf dem Energieeffizienz-Gipfel 2017 werden Staatssekretär Dr. Georg Schütte und BDI-Präsident Prof. Dieter Kempf politische Positionsbestimmungen vornehmen. Weiterhin diskutieren Vertreter aus Industrie und Wissenschaft sowie Politiker aus Bund, Ländern und EU über Energiepolitik zwischen der Hoffnung auf große Potenziale und der Sorge vor mehr Regulierung. EEP-Leiter Prof. Alexander Sauer eröffnet den Nachmittag aus wissenschaftlicher Perspektive und Dr.-Ing. E.h. Heinz Dürr wird die Veranstaltung mit einer Zusammenfassung beschließen.

Der Energieeffizienz-Gipfel ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), der BDI-Initiative "Energieeffiziente Gebäude" und des Instituts für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) der Universität Stuttgart.