Bundesminister Sigmar Gabriel (5.v.l.), BDI-Präsident Ulrich Grillo (4.v.l.) und der IG-Metall-Vorsitzende Detlef Wetzel (3.v.l.) mit den Bündnispartnern „Zukunft der Industrie“ bei der konstituierenden Sitzung des Bündnisses am 3. März 2015 © Susanne Eriksson/BMWi

Gemeinsam für die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie

Im Laufe der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland waren die wirtschaftlichen Akteure immer wieder in der Lage, notwendige Weichenstellungen vorzunehmen und damit die industrielle Basis für Wohlstand und Beschäftigung in Deutschland zu sichern. Die deutsche Industrie hofft darauf, dass das Bündnis „Zukunft der Industrie“ zur Sicherung und Ausbau der industriellen Basis in Deutschland beitragen kann.

„Wir haben noch viel vor. Ihre Industrie“ – Grillo wirbt für Woche der Industrie

Positionen und Ziele des Bündnisses

Struktur und Arbeitsweise des Bündnisses

Meldungen

Bündnis „Zukunft der Industrie“

Klare industriepolitische Leitlinien von europäischer Politik erwartet

- Derzeit fehlen pro Jahr rund 300 Milliarden Euro an Investitionen. Das Bündnis „Zukunft der Industrie“ legt auf einer Konferenz Handlungsempfehlungen vor. weiter
Bündnis „Zukunft der Industrie“

„Die Industrie ist Motor für unseren Wohlstand“

- Das Bündnis „Zukunft der Industrie“ beschließt Positionen und Arbeitsprogramm um die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie langfristig zu sichern. weiter
Bündnis „Zukunft der Industrie“

Netzwerk hat Arbeit aufgenommen

- Armin Schild und Markus Schulz sind Geschäftsführer des Netzwerks Zukunft der Industrie. Der Verein wurde am 4. Juni in Berlin gegründet. weiter
Bündnis „Zukunft der Industrie“

Offensive für industrielle Investitionen und Arbeitsplätze nötig

- Bundeswirtschaftsministerium, BDI und IG Metall beschließen Struktur, Arbeitsweise und Schwerpunkte des Bündnisses „Zukunft der Industrie“. weiter
Bündnis „Zukunft der Industrie“

„Die Industrie hat Deutschland aus der Finanz- und Wirtschaftskrise geholt"

- Bundeswirtschaftsminister Gabriel, IG Metall-Vorsitzender Wetzel und BDI Präsident Grillo rufen zur Gründung eines Bündnisses auf. weiter