© Viappy/Fotolia

Wirtschaftsspionage, Kriminalität und Sabotage – die unterschätzte Gefahr

Die deutsche Industrie ist weltweit erfolgreich. Produkte „Made in Germany“ stehen für innovative Lösungen, Qualität und Zuverlässigkeit.

Initiative Wirtschaftsschutz: Wirtschaft besser vor Spionage schützen

Ein zukunftsweisendes Sicherheitskonzept

Der Spagat zwischen Geheimhaltungserfordernissen und Transparenz

BND-Affäre zügig aufklären – im Interesse eines guten transatlantischen Verhältnisses

Meldungen

Wirtschaftsschutz

Bundesregierung plant stärkere Vernetzung von Wirtschaftsschutz und Cybersicherheit

- Die Digitalisierung eröffnet enorme Chancen für die Industrie, birgt jedoch auch Risiken: von Hacking durch Internetaktivisten bis zur professionellen Wirtschaftsspionage. Mit einem neuen Strategiepapier geht die Bundesregierung auf die Veränderungen in der Wirtschaft, aber auch für den Staat und... weiter
Wirtschaftsschutz

Ohne Sicherheit keine Industrie 4.0

- Laut „Global Risk Report“ des Weltwirtschaftsforums zählen Unternehmen weltweit geopolitische Risiken zu den zehn größten Gefahren für die Wirtschaft. Kriege, zerfallende Staaten, Flüchtlingsströme, Terrorangriffe, der Ölpreis und Cyberangriffe beherrschen die Tagesordnung. Sorgen bereiten deutschen... weiter
Wirtschaftsschutz

Drei Fragen an Steffen Gentsch

- Mit der Initiative Wirtschaftsschutz ist ein neues Programm zum Schutz deutscher Unternehmen auf den Weg gebracht. Steffen Gentsch erklärt als Vorsitzender des BDI-Arbeitskreises Wirtschaftsschutz, was sich konkret hinter dem Programm gegen Spionage und Sabotage verbirgt. Als Head of Corporate... weiter
Wirtschaftsschutz

Wirtschaftsschutz in Deutschland stärken

- BDI auf Münchner Sicherheitskonferenz: Schäden durch Angriffe auf deutsche Wirtschaft werden auf rund 80 Milliarden Euro geschätzt. weiter
Wirtschaftsschutz

Deutsche Industrie stärker schützen

- Im Rahmen eines Arbeitsfrühstücks des Unterausschusses für Wirtschaftsschutz mit Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), fand Ende November im BDI ein Austausch zu aktuellen Sicherheitsfragen statt. weiter
Wirtschaftsschutz

BDI fordert von Bundesregierung rasche Aufklärung

- BDI-Präsident Grillo forderte die Bundesregierung dazu auf, „die Vorwürfe zügig und lückenlos aufzuklären – ohne Kompromiss“. weiter