Beim Steuereintreiber, Ölgemäde von Jan Massys (1539) © cea+/Flickr (CC BY 2.0)

BEPS – ein steuerpolitisches Thema mit gesellschaftspolitischer Dimension

Im Zuge der Globalisierung und Digitalisierung nehmen die grenzüberschreitenden Sachverhalte in der Unternehmenspraxis sowohl nach Anzahl als auch Bedeutung stetig zu. Damit wächst auch die Relevanz des internationalen Steuerrechts, das sich mit den steuerlichen Rahmenbedingungen für eine weltweite Unternehmenstätigkeit befasst.

Stellungnahme der Spitzenverbände zum Referentenentwurf für eine "Lizenzschranke"

Stellungnahme der Spitzenverbände zum „BEPS-Umsetzungsgesetz“

Entwurf eines BMF-Schreibens zur Anwendung der Vorschriften §§ 4f und 5 Abs. 7 EStG

Wettbewerbsfähigkeit durch vernünftige Steuerpolitik erhöhen

„Group Ratio Rule“ soll Zinsschranke ergänzen

Meldungen

Internationales Steuerrecht

Nationaler Alleingang bedeutet Ausstieg aus internationalem OECD-Prozess

- BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber äußert sich zur Lizenzschranke. weiter
Internationales Steuerrecht

Lizenzschranke steht auf rechtlich wackeligen Füßen

- BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber äußert sich zu der Forderung des Bundesrates zur Einführung einer Lizenzschrankenregelung. weiter
Internationales Steuerrecht

BDI begrüßt einheitliche Standards bei der Unternehmensbesteuerung in Europa

- Im Juni haben die Wirtschafts- und Finanzminister der EU-Mitgliedstaaten im ECOFIN-Rat eine Einigung bei der Anti-Tax-Avoidance-Directive (ATAD) erzielt. Damit werden im Zuge der Umsetzung des OECD-Aktionsprogramms gegen Base Erosion and Profit Shifting (BEPS) in der EU einheitliche Standards für... weiter
Internationales Steuerrecht

Der steuerliche Brexit – viele offene Fragen

- Die britischen Wähler haben sich für das Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union entschieden. Die bevorstehenden Austrittsverhandlungen rufen auch im steuerlichen Bereich komplexe Fragen hervor. Für die Unternehmen sind erhebliche Mehrbelastungen im Bereich der Verkehrsteuern, der... weiter
Internationales Steuerrecht

Steuerverluste in Entwicklungsländern

- „Hohe Steuerausfälle in Entwicklungsländern sind auch auf ein oft unvollkommenes Steuersystem, eine ineffiziente Steuerverwaltung und eine damit verbundene unzureichende Durchsetzung von Steueransprüchen zurückzuführen. Darüber hinaus besteht aufgrund einer potenziell hohen Schattenwirtschaft und... weiter
Internationales Steuerrecht

Erstes Gesetz zur Umsetzung von BEPS in nationales Recht

- Der deutsche Gesetzgeber macht den ersten Schritt hin zur Umsetzung der G20/OECD-Empfehlungen zur Bekämpfung von Gewinnverlagerungen und -verkürzungen (Base Erosion and Profit Shifting, BEPS). Im Vordergrund des sogenannten BEPS 1-Gesetzes steht die Stärkung der Transparenz. Dabei sollen das... weiter