© Quarzwerke GmbH

Alles im grünen Bereich

Eine leise Revolution schreitet auf Hochtouren voran: die stetig zunehmende Ressourceneffizienz. Die deutsche Industrie trägt mit innovativen Technologien und Produkten entscheidend zu einem nachhaltigen Einsatz der verwendeten Rohstoffe und zu verstärkter Kreislaufführung bei.

Erneutes Entsorgungschaos auf Baustellen verhindern

Ökodesign von Produkten mit mehr Ressourceneffizienz

Mehr Effizienz geht kaum – oder doch?

Ressourceneffizienzpolitik 4.0.: Aktuelle Anforderungen aus Sicht der Industrie

BDI fordert: Verpackungsgesetz jetzt

Green Economy nur mit gesamter Wertschöpfungskette

Vom Elefanten zur Maus – Verpackungsgesetz statt Wertstoffgesetz

EU-Umweltminister fordern Übergang zur Kreislaufwirtschaft – Schlussfolgerungen zum Aktionsplan der Kommission

Interview mit Klaus Wittstock, BASF SE, zur Ressourceneffizienz

Wer Produkte länger nutzt, spart damit Ressourcen

Drei Fragen an Gerhard Endemann, WV Stahl

Ökologische Erfolge durch gezielte Weiterentwicklung des Wertstoffgesetzes

Mehrwert für Wirtschaft und Umwelt

Ressourceneffizienz in der Kreislaufwirtschaft

Die Verfügbarkeit von Rohstoffen ist die Grundlage für die industrielle Wertschöpfung und damit für Beschäftigung, Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Aufgrund der weltweit weiter steigenden Nachfrage nach Rohstoffen führt an einer nachhaltigen Nutzung von Rohstoffen kein Weg vorbei.