German Health Alliance (GHA) - The International Voice of German Health

German Health Alliance (GHA) - Motiv

German Health Alliance unterstützt die deutsche Gesundheitswirtschaft auf internationalen Märkten.

Die German Health Alliance (GHA) ist eine Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie. Sie besteht aus mehr als 100 führenden deutschen Akteuren aus praktisch allen Sektoren: Wirtschaft und Industrie, Zivilgesellschaft und NGOs, Wissenschaft & Forschung. Somit deckt die GHA eine besonders große Bandbreite an Gesundheitsexpertise mit starkem internationalem Fokus ab. 

Mehr denn je erfordert es heutzutage zusätzlich zu den exzellenten Lösungen und Produkten einzelner Provider komplette Lösungspakete von kompromissloser Qualität, die flexibel und modular an die sehr unterschiedlichen, spezifischen Bedarfe und Herausforderungen angepasst sind. Nahezu einzigartig bei der GHA ist der Fokus auf und die Expertise in systemischen Strategien zur Stärkung von Gesundheitsinfrastruktur und zur Verbesserung des Zugangs zu hochqualitativen Gesundheitsleistungen. 

Innovationen und Partnerschaften sind Schlüsseltreiber für die Aktivitäten der GHA und ihrer Mitglieder. Aus diesem Grund verbinden die GHA-Akteure praktisch aller Sektoren mit dem eigenen Netzwerk sowie weit darüberhinausgehend mit Regierungen und internationalen Organisationen. Das versetzt die GHA in die Lage, verlässliche und nachhaltige Langfristpartnerschaften auf Augenhöhe zu etablieren – mit einem spezifischen Fokus auf Globale Gesundheit und exzellente, innovative Produkte, Lösungen und Leistungen, die für eine weitflächige Stärkung von Gesundheitssystemen erforderlich sind. All das macht die GHA zu einem dedizierten, überaus geeigneten Zugangspunkt zu international gefragter deutscher Gesundheitsexpertise.

Die GHA – German Health Alliance ist eine Initiative des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V. (BDI). Damit ist sie eng und aktiv u.a. an die BDI-Initiative Gesundheit Digital, an den BDI-Ausschuss für industrielle Gesundheitswirtschaft, den BDI-Ausschuss für Außenwirtschaft und den BDI-Arbeitskreis Entwicklungspolitik angebunden. Zudem ist der Vorstandsvorsitzende der GHA als Ständiger Gast Mitglied des BDI-Präsidiums. 

Die Mitglieder

Die Mitglieder der GHA decken nahezu die gesamte Wertschöpfungskette in der deutschen Gesundheitswirtschaft ab:

  • Planungs- und Beratungsleistungen
  • Architektur- und Ingenieursleistungen
  • Finanzierungslösungen
  • Turnkey Projektanbieter
  • Generelle Krankenhausausstattung
  • Medizintechnik
  • Labormedizinische Ausstattung, Diagnostik, Analytik ü Pharmazeutische Industrie, Medikamente, Vakzine
  • eHealth, Telekommunikations- und IT-Komponenten
  • Krankenhaus - und Laborbetrieb
  • Technischer Kundendienst, Instandhaltung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Supply Chain Management, Packaging und Transport
  • Versicherungsleistungen
  • Internationale Kooperationen im Gesundheitssektor

Leistungen für Mitglieder

Advocacy

  • Die GHA nutzt ihre direkten Kontakte zu politischen Entscheidungsträgern, um über einen inhaltlich fokussierten Austausch bei Bedarf mit politischer Flankierung und Unterstützung zu agieren. Zudem wird die GHA von politischer Seite in Prozesse eingebunden, in die sie die Erfahrungen und Perspektiven ihrer Mitglieder einbringen kann, so z.B. bei der Erstellung der neuen Strategie der Bundesregierung zu Globaler Gesundheit. 

  • Für ihre Mitglieder identifiziert die GHA Einschränkungen, Hemmnisse und Barrieren und engagiert sich für deren Abbau in der Politik, in öffentlichen Behörden und bei den relevanten Entscheidungsträgern. 

  • Kommen Sie mit Entscheidern aus allen Sektoren des Gesundheitssektors in Kontakt: Gesundheitswirtschaft, NGOs & Zivilgesellschaft, Wissenschaft & Akademien, Politik. 

  • Profitieren Sie von der exzellenten Positionierung der GHA in der Politik, bei der UN und bei weiteren intl. Organisationen, von der Einbindung der GHA in G7- und G20/B20-Prozesse und durch den Austausch mit Botschaften und Auslandsvertretungen. 

  • Bringen Sie sich mit Ihrer Expertise und Meinung ein, u.a.  

    • bei der Positionierung deutscher Akteure im internationalen Gesundheitsbereich 

    • bei der Gestaltung von Rahmenbedingungen im Bereich der internationalen Zusammenarbeit in Gesundheit sowie bei Strategiepapieren und Positionspapieren 

    • bei der Themenwahl für die Sitzungen des GHA-Beirates 

    • Nutzen Sie die Anbindung der GHA an das Global Health Hub Germany. 

    • Nutzen Sie die seit Jahren bestehenden guten Kontakte, den direkten Austausch und die Zusammenarbeit der GHA mit internationalen Organisationen, so z.B. über die seit 2014 bestehende, enge Kooperation mit UNAIDS sowie seit April 2019 über die Einbindung der GHA im Beirat des Health Innovation Exchange in Genf. 

Access

  • Konnektieren Sie sich mit dem international orientierten deutschen Gesundheitssektor: Laut „Gesundheitswirtschaftlicher Gesamtrechnung“ des BMWi leistet die Gesundheitsbranche bei einem im Vergleich zur Gesamtwirtschaft überdurchschnittlichen Wachstum einen wesentlichen Beitrag zu zentralen wirtschaftspolitischen Zielen und beeinflusst u.a. das außenwirtschaftliche Gleichgewicht. 

  • Die GHA lädt alle direkt oder mittelbar mit internationalen Gesundheitsthemen befassten und verbundenen Unternehmen, Organisationen und Institutionen dazu ein, die GHA-Aktivitäten als Fördermitglied gezielt zu unterstützen, um somit gemeinsam an der dynamischen Branchenentwicklung sowie der kontinuierlichen Verbesserung von Positionierung und Rahmenbedingungen auf besondere Weise mitzuwirken. 

  • Profitieren Sie von der besonderen Sichtbarmachung als GHA-Fördermitglied mit Namen und/oder Logo auf Website, Broschüren, Flyern, Roll-ups, Postern, etc. und bei den zahlreichen Veranstaltungen, in denen die GHA eingebunden ist. 

  • Positionieren Sie sich prominent als Fördermitglied bei GHA-Veranstaltungen. 

Network

  • Die GHA bietet den Zugang zu einem ganz besonders ausgeprägten Netzwerk, schafft und verstärkt den Austausch über eigene wie auch gemeinschaftlich mit Partnern organisierte Veranstaltungen, Foren, Arbeitsgruppen sowie über Publikationen und Positionspapiere. 

  • Nutzen Sie den engen und vertrauensvollen Erfahrungsaustausch im aktiven und lebendigen GHA-Netzwerk mit seinen aktuell über 100 Mitgliedsorganisationen in multisektoraler Abdeckung und darüber hinaus mit den Partnerorganisationen der GHA. 

  • Setzen Sie gemeinsam mit den weiteren GHA-Mitgliedern Fokusthemen und Schwerpunktaktivitäten. 

  • Bilden Sie als Teil der GHA Arbeitsgruppen, Kooperationen, strategische Allianzen und Multiakteurspartnerschaften 

  • Erhalten Sie regelmäßig interne GHA-Mitgliedermailings mit aktuellen Hinweisen zu Veranstaltungen, Projekten, Entwicklungen, Neumitgliedern, etc. 

  • Beteiligen Sie sich bei der Inhaltserstellung der externen GHA-Newsletter, der über 10.000 Empfänger aus allen Sektoren national und international erreicht. 

Communication

  • Nutzen Sie den GHA Newsletter mit Empfängern aus allen Sektoren national und international, um Ihre Innovationen, Technologien, Produkte und Lösungen, Kooperationen und Projekte bekannt zu machen. 

  • Erhöhen Sie die Sichtbarkeit und Wahrnehmung Ihrer Organisation bzw. Ihres Unternehmens und weisen Sie auf Ihre Aktivitäten hin. 

  • Profitieren Sie von regelmäßigen GHA-Pressemitteilungen und GHA-Pressekonferenzen. 

  • Nutzen Sie die Produkt- und Leistungsdatenbank der GHA zur Bewerbung Ihres Angebotes im Gesundheitsbereich. 

  • Nutzen Sie das interne GHA-Austauschforum für den tiefgehenden Erfahrungsaustausch unter den GHA-Mitgliedern.