Plattform Bündnis #ZukunftDerIndustrie

Info-Mobil von Bayer © Christian v. Polentz

Der Future Day zeigte Industrie in der Praxis: hier das Info-Mobil von Bayer. © Christian v. Polentz

Band Men in Blech beim Future Day © Christian v. Polentz

Der Future Day war Auftakt zur „Woche der Industrie“. © Christian v. Polentz

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang (r.) und Frank Iwer (IG Metall)  © Christian v. Polentz

BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang (r.) und Frank Iwer (IG Metall) begrüßten Schüler, Studenten und Azubis aus ganz Deutschland. © Christian v. Polentz

Mit Beginn des Jahres 2021 startet das Bündnis Zukunft der Industrie als Plattform für Dialog, Events und Projekte. Kern des Bündnisses ist die Industrie selbst. Unternehmen, Organisationen und Politiker beschreiben eine Zukunft der Industrie, die unmittelbar mit der gesellschaftlichen Entwicklung verbunden ist. Debatten zur Zukunftsgestaltung stehen im Mittelpunkt. 

Das Bündnis bildet eine wichtige Plattform, in der Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften gemeinsam einen guten Plan für die Zukunft unseres Industriestandorts und Impulse für seine Umsetzung entwickeln. 17 Partner aus Gewerkschaften, Wirtschafts- und Arbeitgeberverbänden, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag sowie dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) haben sich dafür zusammengefunden. Als überraschende Koalition starker Partner und als führende Einzelorganisationen in unseren jeweiligen Bereichen ermöglichen und gestalten wir den Zukunftsdialog.

Wir sind überzeugt, dass wir Herausforderungen und Transformationen als Chance nutzen können, um Wohlstand, Investitionen, Beschäftigung, gute Arbeitsbedingungen, Wettbewerbsfähigkeit, wirtschaftliche Dynamik und Innovationskraft langfristig zu stärken. Die gute Zukunft der Industrie beginnt mit einer zeigemäßen Wahrnehmung ihrer Bedeutung für die Zukunft unseres Landes. Wir wollen die Wertschätzung, für die Industrie und die Leistungen, die Industrieunternehmen und -beschäftigte für uns alle erbringen, steigern.

Mehr gesellschaftliche Wertschätzung für Ausbildungsberufe, besser ausgestattete Berufsschulen und Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte – diese und andere Themen bewegen uns. Mehr Details finden Sie auf der Website „Bündis Zukunft der Industrie“