Referentin/Referent (w/m/d) in der Abteilung Außenwirtschaftspolitik

Zum 1. August 2019 suchen wir eine Referentin/einen Referenten (w/m/d) in der Abteilung Außenwirtschaftspolitik in Berlin.

Aufgaben

  • Analyse und Konzeption zur industriepolitischen Interessenvertretung im Rahmen der Globalisierung und der Global Governance (G7- und G20- Präsidentschaften)
  • Koordinierung und Zusammenarbeit mit den Partnerverbänden aus den G7 und G20 Ländern (B7 und B20), der Global Business Coalition, BIAC und ICC
  • Koordinierung und Bearbeitung regionen- und abteilungsübergreifender Industriethemen für die Interessenvertretung auf internationalen Märkten   

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium aus den Bereichen Wirtschaft und Politik
  • Berufserfahrung im Bereich Global Economic Governance sowie fundierte Erfahrung in der Interessenvertretung im In- und Ausland
  • Sehr gute Kenntnisse der Themenbereiche „Internationaler Handel“ und „Finanzen“
  • Fähigkeit, interessenorientiert zu kommunizieren und zu moderieren
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten und Stilsicherheit im Verfassen von Texten
  • Ausgeprägte Teamorientierung  
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Sie wollen den BDI als Referentin/Referent (w/m/d) bei seinen vielfältigen industriepolitischen Themen
unterstützen?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an jobs@bdi.eu richten.

Für Fragen steht Ihnen das Personalteam gerne zur Verfügung

Frau Schütt | Telefon +49 30 2028-1601 | E-Mail jobs@  bdi.  eu | Breite Str. 29 | 10178 Berlin | www.bdi.eu