Referentin/Referent (w/m/d) in der Abteilung Außenwirtschaftspolitik USA - befristet

Zum 15. April 2019 suchen wir – befristet für zwölf Monate als Abwesenheitsvertretung – eine Referentin/einen Referenten (w/m/d) in der Abteilung Außenwirtschaftspolitik.

Aufgaben

  • Bearbeitung von aktuellen Themen der transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen insbe-sondere zur transatlantischen Wirtschaftsintegration
  • Analyse und Bewertung der wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen in den USA und Kanada
  • Koordinierung von Abstimmungsprozessen und Formulierung von BDI-Positionen in den genannten Themenfeldern sowie deren Kommunikation
  • Unterstützung der Ausschussarbeit
  • Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen (z. B. BDI-U.S. Congressional Round Table)
  • Kontaktpflege zur deutschen Politik, zu Verbänden und Firmen, EU-Institutionen sowie zur Politik und zu Verbänden in den USA und Kanada

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Bezug zu Nordamerika und mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften
  • Berufserfahrung innerhalb und außerhalb von Verbänden sowie im In- und Ausland, idealerweise mit Bezug zu aktuellen Themen der transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen
  • Sehr gute Kenntnisse außenwirtschaftspolitischer Zusammenhänge, insbesondere der Handels- und Finanzpolitik, sowie politischer Entscheidungsprozesse
  • Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur präzisen, adressatengerechten Formulierung in Reden und Texten
  • Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie Teamfähigkeit
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Sie wollen den BDI als Referentin/Referent (m/w/d) bei seinen vielfältigen industriepolitischen Themen
unterstützen?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an jobs@bdi.eu richten.

Für Fragen steht Ihnen das Personalteam gerne zur Verfügung

Frau Schütt | Telefon +49 30 2028-1601 | E-Mail jobs@  bdi.  eu | Breite Str. 29 | 10178 Berlin | www.bdi.eu