Recht ist ein wichtiger Standortfaktor für unternehmerische Tätigkeit. Deutschland hat grundsätzlich ein gutes Rechtssystem. Deutsches Recht ist vorhersehbar, bezahlbar und durchsetzbar. Das Justizsystem ist im Allgemeinen kostengünstig und effizient. Allerdings wird das Wirtschaftsleben zunehmend verrechtlicht. Dies betrifft nicht nur das Handeln der Unternehmen nach außen, sondern auch interne Entscheidungsprozesse und Strukturen. Zugleich gerät die Balance zwischen Unternehmensautonomie und Sozialpflichtigkeit immer stärker unter Druck. Konkrete Beispiele sind die Geschlechterquote für Aufsichtsräte, die Vergabe öffentlicher Aufträge nach politischen Kriterien oder Berichtspflichten zum sozialen Engagement der Unternehmen. Nicht zuletzt sollte die Politik stärker für geistige Eigentumsrechte eintreten.

Aufgabe des Wettbewerbs- und Vergaberechts ist es, im Interesse der Gemeinschaft Märkte offen zu halten bzw. für den Wettbewerb zu öffnen. Ein marktwirtschaftlicher Ordnungsrahmen mit offenen Märkten und tragfähigem Wettbewerb ist eine wesentliche Voraussetzung für Wachstum, Innovation und Beschäftigung in einer Volkswirtschaft. Der Staat setzt den gesetzlichen Rahmen, sollte sich aus dem Marktgeschehen ansonsten aber so weit wie möglich heraushalten. Auf den Feldern der Daseinsvorsorge gilt es, faire Wettbewerbsbedingungen zwischen kommunalen und privaten Anbietern zu schaffen.

Verbraucherschutz ist existenzielles Interesse der Industrie, ohne den sie am Markt scheitern würde. Die Kunden sind es, die letztendlich über Existenz und Fortentwicklung von Produkten und Dienstleistungen entscheiden. Verbraucherpolitik muss nachvollziehbar, transparent und unbürokratisch sein.

Der BDI erarbeitet branchenübergreifend Positionen und steht in kontinuierlichem Dialog mit der Politik, um Rahmenbedingungen zu schaffen und zu sichern, die einen tragfähigen Wettbewerb zulassen, Produktvielfalt fördern und Spielraum für Innovation gewährleisten. Ziel der Arbeit des BDI ist ein wettbewerbsfähiger und praxistauglicher Rechtsrahmen für unternehmerisches Handeln in Deutschland und Europa – im Interesse von Wachstum und Beschäftigung.

Abteilungsleitung

  •  Niels  Lau

    Niels Lau

    Abteilungsleiter Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +493020281401
    +493020282401
    N.Lau@bdi.eu


    Grundsatzfragen des Unternehmens- und Gesellschaftsrechts, Zivil- und Verbraucherrechts, Wirtschaftsstrafrechts, Compliance, Datenschutzrechts sowie des gewerblichen Rechtsschutzes; Grundsatzfragen der Wettbewerbs- und Verbraucherpolitik, des nationalen, europäischen und internationalen öffentlichen Auftragswesens & der Beschaffung, des Kartell- und Vergaberechts, der Regulierung der Netzinfrastrukturmärkte, Liberalisierung und Privatisierung; BDI-Justiziariat


    zum Profil

Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik

  •  Anja  Mundt

    Anja Mundt

    Stellvertretende Abteilungsleiterin Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +493020281512
    +493020282512
    A.Mundt@bdi.eu


    Gesetzliche Grundlagen des öffentlichen Auftragswesens, nationale Vergabevorschriften und Vertragsbedingungen für öffentliche Aufträge, Korruptionsbekämpfung, Privatisierungen der öffentlichen Hand, Public-Private-Partnerships


    zum Profil

  •  Sebastian  Freimuth

    Sebastian Freimuth

    Senior Manager Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +3227921005
    +3227921025
    S.Freimuth@bdi.eu


    Europäisches und internationales Wettbewerbs- und Kartellrecht, Beihilfenrecht, Geldwäschebekämpfung, europäisches Verbraucherrecht
  • Kathrin Hintner

    Senior Manager Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +3227921008
    K.Hintner@bdi.eu


    Internationales und Europäisches Unternehmensrecht, Corporate Governance, europäisches Zivil- und Zivilprozessrecht
  • Dr. Kerstin Lappe

    Referent Digitalisierung und Innovation
    BDI e.V.

    493020281554
    K.Lappe@bdi.eu

  • Ines Nitsche

    Referentin Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +493020281711
    +493020282711
    I.Nitsche@bdi.eu


    Datenschutz und Schnittstellen zum Medien- und IT-Recht
  •  Nadine  Rossmann

    Nadine Rossmann

    Senior Manager Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +3227921005
    +3227921030
    N.Rossmann@bdi.eu


    Europäisches und internationales Wettbewerbs- und Kartellrecht, Beihilfenrecht, europäisches Zivil- und Zivilprozessrecht, europäisches Verbraucherrecht
  • Dr. Peter  Schäfer

    Dr. Peter Schäfer

    Referent Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +493020281412
    +493020282412
    P.Schaefer@bdi.eu


    Europäisches und internationales Vergaberecht, eBusiness/eProcurement im öffentlichen Auftragswesen national und europäisch, Preisrecht und betriebswirtschaftliche Fragen, Vertretung in europäischen und internationalen Arbeitsgruppen


    zum Profil

  • Dr. Ulrike Suchsland

    Referentin Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +493020281408
    +493020282408
    U.Suchsland@bdi.eu


    Deutsches, europäisches und internationales Wettbewerbs- und Kartellrecht sowie Beihilfenrecht, wirtschaftliche Betätigung der öffentlichen Hand („Daseinsvorsorge“)


    zum Profil

  •  Claudia  Voss

    Claudia Voss

    Referentin Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +493020281724
    +493020282724
    C.Voss@bdi.eu


    Verbraucherpolitik: Analyse, Bewertung und Begleitung verbraucherpolitischer Initiativen und Instrumente der Bundesregierung und von Verbraucherschutzorganisationen; Clearingstelle Stiftung Warentest: Grundsatz- und Verfahrensfragen zu vergleichenden Waren- und Dienstl.-Tests, Organisation/Koordination des Wirtschaftsinputs, Vertretung gegenüber Vorstand und Kuratorium der Stiftung Warentest


    zum Profil

  • Sophia Wagner

    Referentin Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +493020281487
    +493020282487
    S.Wagner@bdi.eu


    Nationales Zivil- und Zivilprozessrecht, nationales Verbraucherrecht, Compliance, Wirtschaftsstrafrecht, Justiziabilität von Klimaschutzzielen
  •  Verena  Westphal

    Verena Westphal

    Referentin Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +493020281455
    +493020282455
    V.Westphal@bdi.eu


    Zivil- und Zivilprozessrecht, Verbraucherrecht, Compliance und Wirtschaftsstrafrecht
  • Jennifer Schumacher

    Assistentin Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +493020281520
    +493020282520
    J.Schumacher@bdi.eu

  • Tanja Szczepanski

    Assistentin Recht, Wettbewerb und Verbraucherpolitik
    BDI e.V.

    +493020281548
    +493020282548
    T.Szczepanski@bdi.eu