Deutschland ist ein Industriestandort, mit dem die Unternehmen eng verbunden sind. Sie übernehmen auf vielfältige Weise volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Verantwortung. Insbesondere durch ihre Steuerkraft stellen die Unternehmen zum wiederholten Mal Rekordeinnahmen der öffentlichen Haushalte sicher und tragen so wesentlich zur Finanzierung der öffentlichen Aufgaben von Bund, Ländern und Kommunen bei.

Der Beitrag der Unternehmen zum Gesamtsteueraufkommen wächst stetig an. Eine Bedingung dafür ist der wirtschaftliche Erfolg der Unternehmen. Umso wichtiger ist es, nachhaltige steuerpolitische Rahmenbedingungen für die Unternehmen zu setzen, um im Wettbewerb der Standorte nicht das Nachsehen zu haben. Wie alle Steuerzahler legen auch die Unternehmen großen Wert darauf, dass mit ihren Steuern verantwortungsvoll umgegangen wird. Ziel muss dabei sein, diese Mittel so einzusetzen, dass das derzeit hohe Wohlstandsniveau gehalten und auch für künftige Generationen gesichert werden kann. Wichtige Voraussetzung dafür sind konsolidierte und leistungsfähige öffentliche Haushalte. Daher engagiert sich der BDI für eine Haushaltspolitik, die finanzpolitische Gestaltungsspielräume dauerhaft sicherstellt. Dazu müssen Schulden in wirtschaftlich guten Zeiten verringert und konsumtivem Wunschdenken immer eine realistische Aufgabenkritik gegenübergestellt werden.

Für den wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen ist die Politik gefordert, deren Position im globalen Wettbewerb zu stärken und deutsches Steuersubstrat sowie sensible Steuerdaten der Unternehmen zu schützen. Das deutsche Steuerrecht setzt hohe Standards und muss mit Blick auf zunehmende Internationalisierung der Unternehmen mit Augenmaß angepasst werden.

Abteilungsleitung

  • Dr. Monika  Wünnemann

    Dr. Monika Wünnemann

    Abteilungsleiterin Steuern und Finanzpolitik
    BDI e.V.

    +493020281507
    +493020282507
    M.Wuennemann@bdi.eu

Steuern und Finanzpolitik


  •  Cedric von der  Hellen

    Cedric von der Hellen

    Stellvertretender Abteilungsleiter Steuern und Finanzpolitik
    BDI e.V.

    +493020281602
    +493020282602
    C.Hellen@bdi.eu
    www.bdi.eu


    Steuerpolitik des ZVEI, Finanz- und Haushaltspolitik, Finanztransaktionssteuer, Steuerfragen der Verbände, Bürokratieabbau


    zum Profil

  • Eva Greil

    Referentin Steuern und Finanzpolitik
    BDI e.V.

    +493020281458
    +493020282458
    E.Greil@bdi.eu

  •  Annette  Selter

    Annette Selter

    Referentin Steuern und Finanzpolitik
    BDI e.V.

    +493020281430
    +493020282430
    A.Selter@bdi.eu


    Bilanzrecht, internationale Rechnungslegung, Umsatzsteuer und Energiesteuern


    zum Profil

  •  Yokab  Thomsen

    Yokab Thomsen

    Referentin Steuern und Finanzpolitik
    BDI e.V.

    +493020281584
    +493020282584
    Y.Thomsen@bdi.eu

  •  Brigitte  Huth

    Brigitte Huth

    Abteilungssekretärin Steuern und Finanzpolitik
    BDI e.V.

    +493020281546
    +493020282546
    B.Huth@bdi.eu

  • Katharina Lepper

    Sekräterin Steuern und Finanzpolitik
    BDI

    +493020281547
    K.Lepper2@bdi.eu

  •  Britta  Rausch

    Britta Rausch

    Sekretärin Steuern und Finanzpolitik
    BDI e.V.

    +493020281586
    +493020282586
    B.Rausch@bdi.eu