Eine für Schenker arbeitende Spedition in Saarbrücken: Nachhaltige Mobilität und moderne Verkehrsinfrastrukturen sind Grundvoraussetzung für Wohlstand, Wachstum und Lebensqualität in Deutschland. © Oliver Helbig

Es geht nur Hand in Hand

Die Logistik-Branche ist für die Industrie Motor und Schmiermittel zugleich. Fortschritte beim Transport hin zu schnellerer und planbarer Mobilität verändern auch die Produktionsprozesse: Die Produktion wird schlanker, die Zahl der Produktionsorte steigt, die Arbeitsteilung nimmt zu.

Dossiers

Handlungsempfehlungen

19. WP: Empfehlungen | Verkehrspolitik

Mit steigender Transportnachfrage für Güter und wachsenden Mobilitätsbedürfnissen der Menschen besteht die Notwendigkeit, Mobilität zu einem nachhaltigen und emissionsarmen Verkehr weiterzuentwickeln. Ziel muss sein, Verkehrsträger stärker zu vernetzen, die Digitalisierung voranzutreiben, bedarfsgerechten Infrastrukturausbau sicherzustellen sowie bestehende Infrastrukturen effizient zu nutzen.

Bibliothek

Halbzeitbilanz der Bundesregierung

Seit Ende Oktober 2017 läuft die 19. Wahlperiode des Deutschen Bundestags. Zur Halbzeit hat der BDI nun Bilanz zur bisherigen Arbeit der Bundesregierung und der Koalitionsfraktionen gezogen. In Fortführung seiner ersten Bewertung des Koalitionsvertrags von CDU, CSU und SPD vom Februar 2018 hat der BDI den aktuellen Stand der damals beschlossenen Maßnahmen aufgearbeitet. Dabei wurden insgesamt 161 Einzelmaßnahmen entlang vierzehn industriepolitisch relevanter Themenfelder analysiert.