In modernen Fabriken wird Abwärme für Heizung und Kühlung genutzt. Damit erreichen Anlagen Wirkungsgrade von 90 Prozent. © Andrei Merkulov/Fotolia

Wir sind Weltmeister der Energieeffizienz

Energieeffizienz heißt Geld sparen. Dazu muss man nur einen alten Kühlschrank gegen einen neuen mit Effizienzklasse „A++“ austauschen und den Stromverbrauch vorher/nachher messen. Eine Messung, die Freude macht – und die vielleicht weiter suchen lässt, wo im Haushalt man wohl noch alte Geräte erneuern könnte.

Strommast von innen

Stromlücken für die Industrie? Abschaltbare Lasten für die Energiesicherheit

Planungs- und Genehmigungsverfahren: Gelingt endlich der Durchbruch?

Energierecht: EEG-Novelle und EU-Corona-Hilfen – was kommt noch vor der Sommerpause?

EU-Ziele zur Energieeffizienz und erneuerbaren Energien noch heiß umstritten

Wärmewende - Energiesparpotenziale - energetische Gebäudesanierung

Wirksame und ganzheitliche Impulse für Wärmewende

Europaparlament diskutiert über verbindliches EU-Energieeinsparziel

Meldungen

Energie und Klima

Energieeffiziente Gebäude: „Bund sollte Förderung sofort wieder aufnehmen“

-

Weil die Bundesregierung heute überraschenderweise das Ende der Bezuschussung von energieeffizienten Gebäuden angekündigt hat, sagt der stellvertretende BDI-Hauptgeschäftsführer Holger Lösch: „Der Bund sollte die Förderung des Programms sofort wieder aufnehmen."

weiter
Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft

Industrie will Treiber der Circular Economy sein

-

Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer, begrüßt die Gründung der BDI-Initiative Circular Economy. Ziel sei es, technologische Potenziale zu identifizieren und die erforderlichen Rahmenbedingungen für eine funktionierende Circular Economy zu definieren.

weiter
Energieeffizienz

Erfolgreiche Initiative Energieeffizienz-Netzwerke 2.0 wird fortgeführt

-

Dank der zahlreichen Effizienz-Maßnahmen der Unternehmen können die Einsparziele bereits mit deutlich weniger als den geschätzten 500 Netzwerken erreicht werden.

weiter
Energiewende

CO2-Bepreisung: Klimaschutz nur durch Investitionen und Innovationen leistbar

-

Der BDI schlägt in einem Diskussionspapier grundsätzliche Maßstäbe einer CO2-Bepreisung vor. Es müssten verlässliche Rahmenbedingungen geschaffen werden, um die notwendigen jährlichen Mehrinvestitionen in Milliardenhöhe wirksam anzureizen, erklärt der stellvertretende BDI-Hauptgeschäftsführer Holger...

weiter
Gebäudeenergieeffizienz

Starker Impuls für mehr Klimaschutz im Gebäudesektor nötig

-

Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer, lobt ein Eckpunktepapier von Bayern und Nordrhein-Westfalen zur Einführung einer steuerlichen Förderung der energetischen Gebäudesanierung. Die Bundesregierung sollte diesem folgen.

weiter
Energieeffizienz

Keine Zeit mehr verlieren bei energetischer Gebäudesanierung

-

Der Vorschlag eine steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung einzuführen, sei ein starkes Votum für den Klimaschutz. Die Bundesregierung müsse den Vorschlag rasch und kraftvoll in die Tat umsetzen, fordert Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer.

weiter