Johanna Coleman

CEO
BASF Wohnen + Bauen GmbH


Johanna Coleman wurde 1967 in Lüneburg geboren. Sie studierte Englisch, Spanisch und Rechtswissenschaften in Heidelberg, Cambridge und Madrid und graduierte 1993 zur Diplom-Übersetzerin.

Berufliche Stationen:

1994 Herrenknecht GmbH

1995 - 2003 Eintritt in die BASF SE , Stationen in der Abteilung Liegenschaften zuständig für neue Standorte in der Region Asien-Pazifik

2003 - 2005 BASF SE, Stab des Werksleiters Ludwigshafen

2005 - 2011 Leiterin des Büros der BASF SE in Brüssel

2011 - 2015 Vorstandsvorsitzende der Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V.

Seit 07/2015 Geschäftsführerin BASF Wohnen + Bauen GmbH

Seit 01/2017 Vorsitzende der BDI-Initiative Energieeffiziente Gebäude

Seit 07/2019 Vice President Real Estate BASF SE

  • - Uhr

    Fokus Session IV Gebäude: Wie zünden wir den Turbo bei der energetischen Gebäudesanierung?

    Die Sanierungsrate muss kurzfristig von rund 1 auf nahe 2% beschleunigt werden, um das Sektorziel 2030 zu erreichen. Den bestehenden anreizbezogenen Ansatz „auf Links“ zu drehen wäre jedoch fatal – das Tempo muss durch zielgerichtete ergänzende Impulse und Anwendung neuer Konzepte nachhaltig gesteigert werden.

    Mit CEOs aus der Wirtschaft sowie SPD und Bündnis 90/Die Grünen soll diskutiert werden: Was ist der Lösungsweg zum „Klimaschutzziel 2030“ für den Gebäudesektor? Welche politischen Weichenstellungen sind von der neuen Bundesregierung gefordert? Was ist die wichtigste politische Aufgabe für die ersten 100 Tage?

    Dr. Patrick Herhold
    Managing Director & Partner, Boston Consulting Group 

    Lisa Badum MdB
    Klimapolitische Sprecherin, Bündnis 90/Die Grünen 

    Sören Bartol MdB
    Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, SPD-Bundestagsfraktion

    Johanna Coleman
    CEO, BASF Wohnen + Bauen GmbH

    Emanuel Heisenberg
    CEO, ecoworks

    Maximilian Viessmann
    Co-CEO, Viessmann Group

    Moderation:

    Eva-Maria Lemke
    Moderatorin und Journalistin

     

Übersicht