Dr. Martin Brudermüller

CEO
BASF


Martin Brudermüller wurde 1961 in Stuttgart geboren. Von 1980 an studierte er Chemie an der Universität Karlsruhe und erhielt dort 1985 sein Diplom. Nach der Promotion, die er 1987 in Karlsruhe abschloss, absolvierte er einen Postdoc-Aufenthalt an der University of California, Berkeley, USA.

Seit 2015 ist Dr. Martin Brudermüller Vorsitzender des Vorstands der und Chief Technology Officer (CTO) der BASF SE, verantwortlich für die Bereiche Corporate Legal, Compliance, Tax & Insurance, Corporate Development, Corporate Communications & Government Relations, Corporate Human Resources und Corporate Investor Relations.

  • - Uhr

    Fokus Session I Industrie: Klimaziele 2030 – Ist die Industrie auf Kurs?

    Die Industrie und insbesondere die energieintensiven Unternehmen stehen bei der Modernisierung ihrer Produktionskapazitäten vor extremen Herausforderungen. Die Studie „Klimapfade 2.0“ kommt zu dem Ergebnis, dass schon bis 2030 rund 50 Milliarden Euro Investitionen notwending sind, um zentrale Produktionsprozesse umzustellen. Wie gehen die Entscheidungsträger aus Konzernen und Mittelstand mit dieser Herausforderung um?

    Dr. Jens Burchardt
    Partner and Associate Director, Boston Consulting Group

    Dr. Martin Brudermüller
    CEO, BASF

    Martina Merz
    CEO, thyssenkrupp

    Dr. Dominik von Achten
    CEO, HeidelbergCement

    Dr. Heino Buddenberg
    Technischer Geschäftsführer, C.D. Wälzholz

    Moderation:

    Eva-Maria Lemke
    Moderatorin und Journalistin

Übersicht