Die größten Familienunternehmen in Deutschland

Ergebnisse der Frühjahrsbefragung 2013

Die größten Familienunternehmen sind optimistisch in das Jahr 2013 gestartet. Der Anteil der Familienunternehmen, die negative Einflüsse der Eurokrise auf ihre Geschäftstätigkeit spüren, ist zu Beginn des Jahres 2013 gesunken. Sie schätzen außerdem ihre eigene Innovationsfähigkeit im Vergleich zu ausländischen bzw. großen inländischen Unternehmen überwiegend als besser ein. Die hohe Innovationstätigkeit zeigt sich auch in den hohen Ausgaben für Forschung und Entwicklung.