Die Regulierung der europäischen Abschlussprüfung

Der Verordnungsentwurf der Kommission - Auswirkungen für Industrieunternehmen

Für die Europäische Kommission steht die Unabhängigkeit des Abschlussprüfers im Mittelpunkt der Reform. Der BDI steht dem Reformentwurf jedoch äußerst kritisch gegenüber: die Reform löst das Problem der Risiken im Finanzmarkt nicht, sondern belastet vielmehr den Großteil der Wirtschaft. Außerdem schränken die Vorgaben zur Prüferauswahl den bestehenden Wettbewerb zwischen den Prüfungsgesellschaften sowie das Verbot der Beratung durch den Abschlussprüfer die unternehmerische Freiheit der Unternehmen ein.