Globaler Wachstumsausblick 09/2020

Gefährdete Erholung. Impulse für die Weltwirtschaft nötig

Die Weltwirtschaft wird dieses Jahr kräftig schrumpfen, ein Einbruch um gut viereinhalb Prozent ist wahrscheinlich. Die Rückkehr zum Vorkrisenniveau wird bestenfalls anderthalb bis zweieinhalb Jahre benötigen; in einigen Schwellenländern sogar eher fünf. Das Risiko für hoch verschuldete, schlecht regierte oder anderweitig verwundbare Länder, in einen gefährlichen Mix aus Banken-, Finanz- und Währungskrisen abzurutschen, bleibt atypisch hoch.