Neues Wettbewerbsinstrument

„New Competition Tool“

Mit dem „New Competition Tool“ möchte die EU-Kommission vorgebliche Lücken im Wettbewerbsschutz schließen Der BDI lehnt das Tool in den vorgeschlagenen vier Optionen ab. Es würde einen Paradigmenwechsel bedeuten, der die bisherigen Grundprinzipien des Wettbewerbsrechts ohne Not und ohne nachgewiesene Rechtslücken in Frage stellt und dabei gravierende Auswirkungen auf die Märkte hätte.