Reform der Grundsteuer

Position der deutschen gewerblichen Wirtschaft zur Reform der Grundsteuer

Die Spitzenorganisationen der deutschen gewerblichen Wirtschaft sprechen sich in einem gemeinsamen Positionspapier für eine bürokratiearme und aufkommensneutrale Reform der Grundsteuer aus. Gewerblich genutzte Grundstücke und Gebäude dürfen dabei nicht generell höher belastet werden. Das wertunabhängige Flächenmodell ist aus Sicht der gewerblichen Wirtschaft am besten geeignet, um diese Ziele zu erreichen.