Regionaler Ausgleich durch Investitionen

Zur Reform der Kohäsionspolitik der EU 2021-2027

In der Regional- und Kohäsionspolitik ist es wichtig, die Ausrichtung der Mittelvergabe auf Wachstum, Infrastruktur, Investitionen und Qualifikation der Beschäftigten zu stärken. Die Kohäsionspolitik sollte auch zukünftig ausreichend budgetiert werden, um die regionale Konvergenz der wirtschaftlichen Leistungskraft zu fördern und sollte zudem stärker mit den Reformschwerpunkten für die Länder im Europäischen Semester verbunden werden.