Zweites Führungspositionen-Gesetz (FüPoG II)

Referentenentwurf eines Gesetzes zur Ergänzung und Änderung der Regelungen für die gleichberechtige Teilhabe von Frauen in Führungspositionen

Auf Grundlage eines im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erstellten Evaluationsgutachtens hatte die Bundesregierung erklärt, dass nur eine feste Vorstandsquote Wirkung zeige und sich auf eine verbindliche Frauenquote in Vorständen geeinigt. Der BDI unterstützt dieses Ziel, weist aber insbesondere auf Schwachstellen bei der gesetzlichen Umsetzung der politischen Vorgaben und ausreichend lange Übergangsfristen hin.