Peter Kurth

Geschäftsführender Präsident
Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Kreislaufwirtschaft


Herr Peter Kurth wurde am 5. April 1960 in Siegburg geboren.

Er studierte Rechts- und Politikwissenschaften in Bonn und in Freiburg/Breisgau.

Nach einem Referendariat in Berlin zum Assessorexamen von 1985 bis 1988 übernahm Herr Kurth verschiedene Tätigkeiten beim Land Berlin in der Sozial- und Wirtschaftsverwaltung. Von 1989 bis 1994 arbeitete er als Volontär und Prokurist bei der Deutschen Band und der Deutschen Bank-Kreditbank und wurde schließlich Abteilungsleiter. Von 1994 bis 1999 arbeitete er als Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Finanzen und wurde dann von 1999 bis 2001 Senator in der gleichen Senatsverwaltung. Von 2001 bis 2006 war er Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin und von 2001 bis 2009 Mitglied des Vorstandes der ALBA AG. Seit Oktober 2009 ist er Geschäftsführender Präsident des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Kreislaufwirtschaft. Von Februar 2011 bis Juni 2014 war und erneut ab 2020 ist er Präsident der FEAD (Fédéra-tion Européenne des Activités de la Dépollution et de l ́Environnement). Von Juni 2014 bis Dezember 2019 war er Vizepräsident der FEAD. Seit November 2012 ist er Mitglied des Präsidiums des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI e.V.).

  • - Uhr

    Verbände-Runde

    Dr. Thorsten Diercks, Hauptgeschäftsführer, Vereinigung Rohstoffe und Bergbau

    Franziska Erdle, Hauptgeschäftsführerin, WirtschaftsVereinigung Metalle

    Dr. Matthias Frederichs, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband Baustoffe – Steine und Erden e.V.

    Peter Kurth, Geschäftsführender Präsident, Bundesverband der Deutschen  Entsorgungs-, Wasser- und Kreislaufwirtschaft e.V.

    Christoph Wehner, Hauptgeschäftsführer, Verband der Kali- und Salzindustrie e.V.

Übersicht: Rohstoffkongress