Angela Merkel

 Angela  Merkel

Angela Merkel

MdB
Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

Biographie


Geboren am 17. Juli 1954 in Hamburg; evangelisch; verheiratet.

Physikstudium an der Universität Leipzig 1973 bis 1978.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentralinstitut für Physikalische Chemie an der Akademie der Wissenschaften 1978 bis 1990; Promotion 1986.

Stellvertretende Regierungssprecherin der Regierung de Maizière 1990; Referentin im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung 1990.

1989 Mitglied des "Demokratischen Aufbruchs".
Seit 1990 Mitglied der CDU;
Juni 1993 bis April 2000 Vorsitzende der CDU Mecklenburg-Vorpommern;
Dezember 1991 bis November 1998 stellvertretende Vorsitzende der CDU Deutschlands;
7. November 1998 bis 10. April 2000 Generalsekretärin und von April 2000 bis 2018 Vorsitzende der CDU Deutschlands.

Mitglied des Bundestages seit 1990;
18. Januar 1991 bis 17. November 1994 Bundesministerin für Frauen und Jugend;
17. November 1994 bis 26. Oktober 1998 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

September 2002 bis November 2005 Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion;
seit 22. November 2005 Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland.

  • - Uhr

    Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und BDI-Präsident Prof. Dieter Kempf

    onsite

    Der Austausch von Politik und Wirtschaft bildet jährlich den Fokuspunkt des TDI. Welche großen wirtschaftspolitischen Weichenstellungen stehen an? Wie beurteilt die Wirtschaft den Kurs der Bundesregierung? 

    Dr. Angela Merkel MdB, Bundeskanzlerin (Grußwort)

    Prof. Dieter Kempf, Präsident, BDI

Übersicht: TDI 2020