Cem Özdemir

 Cem  Özdemir

Cem Özdemir

MdB
Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur im Bundestag

Biographie


Geboren am 21. Dezember 1965 in Bad Urach; verheiratet, zwei Kinder. Diplom-Sozialpädagoge.

Cem Özdemir ist Mitglied des deutschen Bundestages und dort Vorsitzender den Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Als Abgeordneter gehörte Cem Özdemir dem Deutschen Bundestag von 1994 bis 2002 an. Im Jahr 2003 war er als `Transatlantic Fellow´ beim US-Think Tank `German Marshall Fund of the US´ in Washington DC und Brüssel. In dieser Zeit befasste er sich mit den transatlantischen Beziehungen und mit der politischen Selbstorganisation ethnischer Minderheiten in den USA und Europa.
Von 2004 bis 2009 war Cem Özdemir Abgeordneter des Europäischen Parlaments (Die Grünen / Freie Europäische Allianz). Er war außenpolitischer Sprecher seiner Fraktion und Vize-Präsident des CIA-Sonderausschusses (‚Nichtständiger Ausschuss zur behaupteten Nutzung europäischer Staaten durch die CIA für die Beförderung und das rechtswidrige Festhalten von Gefangenen‘). Seit 2013 ist er erneut Mitglied des Deutschen Bundestages.

Von 2008 bis Januar 2018 war er zudem Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

  • - Uhr

    Umweltschutz und Luftverkehr – ein Widerspruch?

    onsite

    Der Luftverkehr gehört zu den Branchen, die die Corona-Pandemie mit der größten Wucht getroffen hat. Wie stellt sich der Sektor nun neu auf? Welche Bedeutung nehmen Triebwerkstechnologien, alternative Kraftstoffe und die Weiterentwicklung globaler Infrastruktur während der Krise ein? Lassen sich bisherige Trends und Investitionen in Zukunftstechnologien trotz ökonomischer Einschnitte konsequent weitertragen oder gefährdet Covid-19 die ambitionierten Ziele zur CO2-Einsparung? 

    Carsten Spohr, CEO, Deutsche Lufthansa AG

    Cem Özdemir MdB, Vorsitzender, Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur im Bundestag

    Prof. Dr. Karen Pittel, Leiterin, ifo Zentrum für Energie, Klima und Ressourcen

Übersicht: TDI 2020