Hildegard Müller

 Hildegard  Müller

Hildegard Müller

Präsidentin
Verband der Automobilindustrie

Biographie


Seit dem 01.02.2020 ist Hildegard Müller die Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie.

Zuvor war sie von 2016 bis 2019 als Chief Operating Officer Grid & Infrastructure bei innogy SE tätig sowie von 2008 bis 2016 Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. in Berlin.

Von 2002 bis 2005 war Hildegard Müller Mitglied des Deutschen Bundestags und von 2005 bis 2008 Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin.

Von 1995 bis 2008 war sie Abteilungsdirektorin bei der Dresdner Bank AG (Tätigkeit ruhte ab November 2005).

Hildegard Müller absolvierte von 1987 bis 1989 eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Dresdner Bank AG in Düsseldorf und studierte von 1989 bis 1994 Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit dem Abschluss als Diplom-Kauffrau.

  • - Uhr

    Executive Roundtable: Gamechanger Technologien

    onsite

    Wir reden oft über die Zukunft. Meistens in der Reflektion der aktuellen Rahmenbedingungen. Schauen wir darüber hinaus. Was genau sind die Gamechanger, die unser Leben verändern werden? Wollen wir sie oder passieren sie uns? Auf welche Technologien setzt die Industrie? 

    Hildegard Müller, Präsidentin, VDA - Verband der Automobilindustrie

    Ursula Morgenstern, Head of Central Europe, ATOS SE

    Casper Klynge, Vice President European Government Affairs, Microsoft Corporation

Übersicht: TDI 2020