Ingrid Thijssen

 Ingrid  Thijssen

Ingrid Thijssen

President
VNO-NCW

Biographie


Ingrid Thijssen (1968) ist seit dem 15. September 2020 Präsidentin von VNO-NCW, dem Verband der niederländischen Industrie und Arbeitgeber.

Vor ihrer Ernennung zum Präsidenten des VNO-NCW war Ingrid Thijssen CEO der Stromnetzgesellschaft Alliander. In dieser Funktion war sie auch Mitglied des Vorstands des VNO-NCW.

Ingrid Thijssen war zuvor CEO von NS Reizigers, der Personenbeförderungssparte der staatlichen niederländischen Eisenbahngesellschaft, und Mitglied des Aufsichtsrats verschiedener Organisationen, darunter die Hafenbehörde von Rotterdam und die Krankenkasse Coöperatie VGZ.

Sie war auch Mitglied des Aufsichtsrats der Fachhochschule Utrecht und des Vorstands des SchuldenLab NL, einer Organisation, die Kommunen dabei unterstützt, Bürgern bei der Verwaltung ihrer Schulden zu helfen.

Als Präsidentin des VNO-NCW ist Ingrid Thijssen stellvertretende Vorsitzende des SER (Sozialökonomischer Rat der Niederlande), Ko-Vorsitzende der Stichting van de Arbeid (Stiftung für Arbeit), Vorsitzende des DECP (Niederländisches Arbeitgeber-Kooperationsprogramm, Unterstützung von Arbeitgeberorganisationen in Entwicklungs- und Schwellenländern), Vorsitzende des PUM (Senior Experten, Unterstützung von Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern) und Vorsitzende des Aufsichtsrats der internationalen Wirtschaftsförderungsorganisation NLinBusiness der Niederlande.

Ingrid Thijssen studierte Rechtswissenschaften an der Universität Utrecht und absolvierte im Anschluss daran verschiedene Kurse an internationalen akademischen Institutionen (INSEAD, MIT, Harvard Kennedy School). Ingrid Thijssen ist verheiratet und hat zwei Kinder.

  • - Uhr

    The Future of Europe – How to overcome the crisis?

    onsite

    The Covid-19 crisis is far from over, but the recalibration of supply chains and trade, travel and technology, that it has accelerated indicates a future that will be more regional than global. It has forced us all to find new ways of working, interacting and living. It has raised questions about how our societies are ordered, and about where we want and need to invest for the future. No member country of the 27 has been affected in the same way, but all have rapidly put in place economic and social measures to reduce the impact of the crisis. What is your way out of the crisis? 

    Fredrik Persson, President, Svenskt Näringsliv

    Maciej Witucki, President, Konfederacja Lewiatan

    Ingrid Thijssen, President, VNO-NCW

    Íñigo Fernández de Mesa, Vice President, CEOE

    Virginijus Sinkevičius, EU Commissioner Environment, Oceans and Fisheries

Übersicht: TDI 2020