Íñigo Fernández de Mesa

 Íñigo  Fernández de Mesa

Íñigo Fernández de Mesa

Vice President
CEOE

Biographie


Iñigo Fernandez de Mesa ist derzeit Vorsitzender von Rothschild & Co in Spanien, Vizepräsident der CEOE, Präsident der Wirtschaftskommission bei der CEOE, Präsident des IEE (Institut für Wirtschaftsstudien), Mitglied des internationalen Beratungsgremiums von Altamar und Mitglied des Vorstands von Scottish Power Limited.

Ende 2016 trat er von seinen öffentlichen Ämtern zurück, nachdem er fünf Jahre lang in leitenden Positionen in der spanischen Regierung tätig war, zuletzt als stellvertretender Finanzminister und davor von 2012 bis 2014 als Finanzminister. Während dieser Zeit diente Iñigo Fernandez de Mesa auch als Vizepräsident des FROB (Fonds für die geordnete Umstrukturierung des Finanzsektors), als Vorstandsmitglied der Börsenaufsichtsbehörde (CNMV) und der Bank von Spanien sowie als Vertreter Spaniens in der Euro-Arbeitsgruppe und im Finanzstabilitätsrat.

Vor seinem Eintritt in den öffentlichen Sektor hatte Iñigo Fernandez de Mesa Positionen bei der Weltbank, Lehman Brothers und Barclays Capital inne, wo er als Managing Director für den öffentlichen Sektor zuständig war.

  • - Uhr

    The Future of Europe – How to overcome the crisis?

    onsite

    The Covid-19 crisis is far from over, but the recalibration of supply chains and trade, travel and technology, that it has accelerated indicates a future that will be more regional than global. It has forced us all to find new ways of working, interacting and living. It has raised questions about how our societies are ordered, and about where we want and need to invest for the future. No member country of the 27 has been affected in the same way, but all have rapidly put in place economic and social measures to reduce the impact of the crisis. What is your way out of the crisis? 

    Fredrik Persson, President, Svenskt Näringsliv

    Maciej Witucki, President, Konfederacja Lewiatan

    Ingrid Thijssen, President, VNO-NCW

    Íñigo Fernández de Mesa, Vice President, CEOE

    Virginijus Sinkevičius, EU Commissioner Environment, Oceans and Fisheries

Übersicht: TDI 2020