Dr. Irene Feige

Head of Circular Economy and Product Sustainability, Corporate Strategy
BMW Group


Als Head of Circular Economy ist Irene Feige an der Festlegung des strategischen Fahrplans beteiligt, um das Produkt wirklich nachhaltig zu machen.

Die Senkung des Ressourcenverbrauchs steht in direktem Zusammenhang mit der Reduzierung der Klimaauswirkungen und anderer negativer Effekte wie Landnutzungsänderungen oder Biodiversitätsverlust. Bevor sie die Nachhaltigkeitsbewegung innerhalb der BMW Group vorantrieb, hatte Irene Feige verschiedene Positionen im Bereich Unternehmensstrategie und Stakeholder-Management inne. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Transportindustrie in strategischen Funktionen und hat einen starken Hintergrund in der wissenschaftlichen Gemeinschaft.

Irene Feige unterrichtet einen MBA-Kurs "Sustainable Mobility an der Technischen Universität Berlin. Sie hat einen Ph.D. in Economics.

  • - Uhr

    Circular Economy – Welche Potenziale zur Abfallverminderung können erschlossen werden?

    Webtalk

    Naemi Denz, Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung, STEINERT

    Dr. Irene Feige, Head of Circular Economy Initiative, BMW Group

    Dr. Johannes Kirchhoff, CEO, Kirchhoff Ecotec

    Dr. Thomas Schiller, Managing Partner Clients & Industries, Deloitte

    Miki Yokoyama, Managing Partner TechFounders, an initiative by UnternehmerTUM & COO RESPOND Accelerator

Übersicht: TDI 2021