Jay Timmons

President & CEO
National Association of Manufacturers (NAM)


Jay Timmons ist Präsident und CEO der National Association of Manufacturers (NAM) und Vorstandsvorsitzender des Manufacturing Institute.

Jay Timmons besuchte die Ohio State University. Als er in den 1980er Jahren nach Washington kam, diente er als Pressesekretär des Kongressabgeordneten Jim Martin und später Alex McMillan. Von 1991 bis 2002 war er Stabschef des Gouverneurs und Senators George Allen und während des Wahlzyklus 2004 als Geschäftsführer des National Republican Senatorial Committee tätig. Vor seiner Ernennung zum Präsidenten und CEO der NAM im Januar 2011 war Jay bei der Organisation unter anderem als Executive Vice President und Senior Vice President of Policy and Government Relations tätig.

In den Jahren 2019 und 2020 war Jay Mitglied des American Workforce Policy Advisory Board des Handelsministeriums. Er ist außerdem Mitglied des Bryce Harlow Foundation Board of Directors.

Timmons ist in zahlreichen wohltätigen Projekten aktiv, wie Tieradoptionen, der Human Society sowie der Humane Rescue Alliance. Er setzte sich für die Verabschiedung des Gesetzes "Jacob's Law" in Virginia ein, das elterlichen Schutz bei Leihmutterschaft gewährleistet.

Timmons und Ehemann sind Eltern von drei Kindern und wohnen in Virginia.

  • - Uhr

    The Future of the Transatlantic Partnership – What Are the Implications for Industry? (EN)

    Webtalk

    Prof. Dr.-Ing. Siegfried Russwurm, Präsident, BDI

    Jay Timmons, President & CEO, National Association of Manufacturers (NAM)

Übersicht: TDI 2021