Dr. Jörg Wojahn

Leiter der Vertretung
Europäischen Kommission in Deutschland


Jörg Wojahn wuchs in München auf und studierte 1991 an der Universität Passau Rechtswissenschaft. Im Rahmen eines Erasmus-Studiums Rechtswissenschaft und Internationale Beziehungen studierte er für ein Jahr an der Universität Santiago de Compostela in Spanien. 1997 bestand er seine erste Juristische Staatsprüfung in Bayern und begann im gleichen Jahr sein Doktoratsstudium am Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Dort promovierte er zum Dr. jur. und absolvierte 2000 die zweite Juristische Staatsprüfung in Baden-Württemberg.

1998 fing er als Rechtsreferendar im Oberlandesgerichtsbezirk Karlsruhe an, wechselte als außenpolitischer Redakteur zur Tageszeitung Der Standard in Wien, gefolgt von der Tageszeitung in Brüssel als EU- und NATO-Korrespondent. 2004 wurde er Sprecher der Europäischen Kommission im Europäisches Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF), Brüssel.

2010 trat Wojahn der Delegation der Europäischen Union für Saudi Arabien, VAE, Oman, Kuwait, Katar, Bahrain in Riad bei. 2015 wurde er Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland sowie Österreich und 2019 Head of Mission der Europäische Kommission in Berlin.

  • - Uhr

    Europa und Afrika – Verantwortung in Zeiten von Corona?

    Webtalk

    Dr. Corinna Franke-Wöller, Leiterin, Agentur für Wirtschaft & Entwicklung

    Wolfgang Niedermark, Mitglied der Hauptgeschäftsführung, BDI

    Ludi Schlageter, Senior Vice President Government Affairs EMEA, Siemens Healthineers

    Dr. Jörg Wojahn, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Übersicht: TDI 2021