Karen Pittel

 Karen  Pittel

Karen Pittel

Leiterin
ifo Zentrum für Energie, Klima und Ressourcen

Biographie


Prof. Dr. Karen Pittel (geb. 1969) leitet seit 2010 das ifo Zentrum für Energie, Klima und Ressourcen. Sie hat darüber hinaus die Professur für Volkswirtschaftslehre, insbes. Energie, Klima und erschöpfbare natürliche Ressourcen, an der Ludwig-Maximilians-Universität München inne.

Karen Pittel ist Co-Versitzende des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) und Stellvertretende Vorsitzende des Lenkungskreises der Wissenschaftsplattform Klimaschutz.

Von 1989 bis 1995 studierte Karen Pittel in Göttingen und an der University of North Carolina at Chapel Hill Volkswirtschaftslehre. 2000 promovierte sie an der Technischen Universität Chemnitz über Endogenes Wachstum und nachhaltige Entwicklung.
2010 folgte die Habilitation an der ETH Zürich über Wirtschaftswachstum, Umweltressourcen und Klimaverhandlungen.

  • - Uhr

    Umweltschutz und Luftverkehr – ein Widerspruch?

    onsite

    Der Luftverkehr gehört zu den Branchen, die die Corona-Pandemie mit der größten Wucht getroffen hat. Wie stellt sich der Sektor nun neu auf? Welche Bedeutung nehmen Triebwerkstechnologien, alternative Kraftstoffe und die Weiterentwicklung globaler Infrastruktur während der Krise ein? Lassen sich bisherige Trends und Investitionen in Zukunftstechnologien trotz ökonomischer Einschnitte konsequent weitertragen oder gefährdet Covid-19 die ambitionierten Ziele zur CO2-Einsparung? 

    Carsten Spohr, CEO, Deutsche Lufthansa AG

    Cem Özdemir MdB, Vorsitzender, Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur im Bundestag

    Prof. Dr. Karen Pittel, Leiterin, ifo Zentrum für Energie, Klima und Ressourcen

Übersicht: TDI 2020