Dr. Robert Habeck

MdB
Vizekanzler & Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz


Geboren am 2. September 1969 in Lübeck, verheiratet, 4 Kinder

1991 bis 1996 Studium in Freiburg im Breisgau (Germanistik, Philosophie und Philologie), Roskilde/Dänemark (Humanwissenschaften) und Hamburg (Literaturwissenschaft und Philosophie), Magisterabschluss; 2000 Promotion an der Universität Hamburg. 2000 bis 2009 Arbeit als freier Schriftsteller.

Seit 2002 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen; 2002 bis 2004 Kreisvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen in Schleswig-Flensburg; 2004 bis 2009 Landesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen in Schleswig-Holstein; 2008 bis 2009 Fraktionsvorsitzender im Kreistag Schleswig-Flensburg; 2009 bis 2012 Fraktionsvorsitzender im Landtag in Schleswig-Holstein; 2012 bis 2017 stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein; 2017 bis 2018 stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein. 2018 bis 2022 Parteivorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.

Seit 2021 Mitglied des Bundestages. Seit 2021: Minister für Wirtschaft und Klimaschutz, Vizekanzler.

  • - Uhr

    Impuls von Vizekanzler Dr. Robert Habeck MdB

    Impuls
    Onsite

    Dr. Robert Habeck MdB, Vizekanzler, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz

  • - Uhr

    Globale Krisen und Herausforderungen: Wie stellen wir unseren Industriestandort für die Zukunft auf?

    Onsite
    Panel

    Energie ist zum globalen Machtfaktor geworden. Die Versorgungssicherheit des industriellen Kern Deutschlands ist abhängig von Gas, Kohle und Ölimporte aus autokratisch regierten Staaten. Damit steht die deutsche Industrie stets unter dem Damoklesschwert eines möglichen Lieferstopps, womit die Frage einhergeht, was können wir für mehr Souveränität tun? Wird es zukünftig möglich sein im Energiesektor souverän zu sein? Wie umgehen mit der Importabhängigkeit von Autokratien? Ist der industrielle Kern in Gefahr?

    Dr. Robert Habeck MdB, Vizekanzler, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz

    Martin Brudermüller, CEO, BASF

    Claudia Nemat, Vorstand Technology & Innovation, Deutsche Telekom

Übersicht: TDI 2022