Udo Littke

CEO
Eviden DACH


Udo Littke ist seit April 2023 CEO von Eviden DACH. Davor war er CEO von Atos in Deutschland. In dieser Funktion verantwortete er das gesamte Deutschland-Geschäft mit etwa 8.000 Mitarbeiter:innen. Darüber hinaus verantwortete er den Geschäftsbereich Public Sector und Defense für Atos in der Region Zentraleuropa.

Sein beruflicher Werdegang begann 1989 im Siemens Konzern. Nach ersten Aufgaben im Controlling qualifizierte er sich für die Siemens Führungskräfteentwicklung und übernahm in Folge schnell leitende Positionen, unter anderem in den Bereichen Service und Vertrieb.

Nach mehreren beruflichen Stationen im Ausland und einer erfolgreichen beruflichen Entwicklung im Konzern wechselte Udo Littke 2011 im Zuge der Übernahme der Siemens IT Solution & Service zu Atos. Dort lag sein Fokus auf der Integration neuer Unternehmensbereiche in die Atos Organisation. Danach war er Managing Director und COO für Atos Deutschland. Später konzentrierte er sich auf die Region Zentraleuropa sowie auf das Deutschland-Geschäft. Parallel dazu übernahm er die Verantwortung für das Public Service und Defense Geschäft in der Region Zentraleuropa, welches er bis heute innehat. Der rote Faden seiner Laufbahn ist die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Wertesystem von Führung in großen, komplexen und heterogenen Service-Organisationen. Sein besonderer Fokus liegt auf dem Management, der Integration und der konsequenten Weiterentwicklung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in sich verändernden Umgebungen

  • - Uhr

    Verwundbare Werte – Gilt das Sicherheitsversprechen noch in Zeiten hybrider Bedrohung?

    Panel

    Pipelines, Stromleitungen und Rechenzentren sind Lebensadern unserer Wirtschaft und Gesellschaft. Auch Weltraumtechnologien sind für die moderne Kommunikation und Navigation inzwischen unerlässlich. Kritische Infrastrukturen stehen deshalb ganz besonders im Fokus derjenigen, die uns schaden wollen. Wie reagieren wir am besten auf hybride Bedrohungen? Wie können wir kritische Infrastruktur besser vor Cyber- oder physischen Angriffen schützen?

    Nancy Faeser MdB, Bundesministerin des Innern und für Heimat

    Udo Littke, CEO, Eviden DACH

    Jörn Spurmann, CCO, Rocket Factory Augsburg

Übersicht: TDI 2023