Business 7 (B7)

Die Business 7 (B7) ist der offizielle Wirtschaftsdialog der G7. Aufgabe der B7 ist es, die Interessen der Wirtschaft der G7-Länder zu konsolidieren und konkrete und umsetzbare Empfehlungen zu entwickeln. Als Teil des G7-Dialogs mit der Zivilgesellschaft unterstützt die B7 die G7 bei ordnungspolitischen Fragen der Weltwirtschaft. Die B7 setzt sich aus den führenden Wirtschafts- und Industrieverbänden der G7-Staaten zusammen. Der BDI vertritt die deutsche Wirtschaft in der B7.

Vom 3. bis 5. Juli findet der B7-Gipfel in Paris und Aix-en-Provence statt. Der BDI nimmt mit einer hochrangigen Delegation unter Leitung von BDI-Präsident Dieter Kempf an dem Gipfeltreffen teil. Am 3. Juli überreicht die B7 ihre Empfehlungen dem französischen Präsidenten und G7-Vorsitzenden, Emmanuel Macron.

Die Teilnahme ist nur auf persönliche Einladung möglich.