Deutsch- Brasilianische Wirtschaftstage 2023 in Belo Horizonte

Brasilien ist für die deutsche Wirtschaft ein attraktiver Investitionsstandort. Seit vielen Jahrzehnten sind mehr als 1500 Unternehmen mit deutschem Kapital vor Ort. Mit den Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstagen, die vom 12. bis 14. März 2023 in Belo Horizonte im Bundesstaat Minas Gerais stattfinden, wollen wir die bilateralen Beziehungen stärken.

Moderne Ansätze für Energie, Klima und Digitalisierung stehen im Mittelpunkt der Wirtschaftstage, die BDI-Präsident Siegfried Russwurm und CNI-Präsident Robson Braga de Andrade gemeinsam mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck eröffnen werden.

Erneuerbare Energien, Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind Themen mit viel Potenzial. Gunnar Kilian, LADW-Vorsitzender und Vorstandsmitglied von Volkswagen AG, und Malu Nashreiner, CEO Bayer-Brazil, sowie weitere hochrangige Vertreter der Wirtschaft werden sich in verschiedenen Panels dazu austauschen. Zudem stehen die Ratifizierung des EU-Mercosur-Abkommens, das Doppelbesteuerungsabkommen und Klimaschutz auf der bilateralen Agenda.

Weitere Informationen zum Ablauf, Konferenzort und Hotelkontingenten folgen.