EU Industry Talk mit Fresenius-CEO Michael Sen und Kommissions-Vizepräsident Margaritis Schinas

Stärkung unserer europäischen Industrie: Für mehr Wettbewerbsfähigkeit und Verringerung von Abhängigkeiten

Vor dem Hintergrund einer immer komplexeren geopolitischen Situation ist Europa einem scharfen Wettbewerb insbesondere seitens der USA und Chinas ausgesetzt. Zugleich sind wir abhängig von internationalen Lieferketten und gelegentlich mit Engpässen konfrontiert – auch bei Medikamenten. Wie findet Europa die richtige Balance zwischen Unabhängigkeit und Offenheit für den Weltmarkt? Was können wir tun, um Versorgungssicherheit zu gewährleisten – im Gesundheitssektor und darüber hinaus? Und was muss getan werden, um Europa als Wirtschaftsstandort zu stärken?

Am Dienstag, den 5. März 2024, 19:00 Uhr (Vorempfang ab 18:30 Uhr) findet hierzu eine Diskussion aus der Perspektive der deutschen Industrie statt:

Begrüßung: Manfred Pentz, Hessischer Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales und Entbürokratisierung, und Dr. Heiko Willems, Leiter BDI-Büro Brüssel
Im Anschluss: Michael Sen, CEO, Fresenius, im Gespräch mit Margaritis Schinas, Vizepräsident für die Förderung unserer europäischen Lebensweise, Europäische Kommission
Moderation: Jacki Davis

Die Teilnahme ist nur mit einer persönlichen Einladung möglich.


#EUIndustryTalk